Social Media

Doppik in Sachsen

Praxis-News Immobilienbewertung für Kommunen

Doppik – Stand der Einführung in Sachsen

Fotolia_3274559_M_doppik_klein

Am 1. Januar 2008 fiel im Freistaat Sachsen offiziell der Startschuss für das doppische Haushalts- und Rechnungswesen (Doppik) in den sächsischen Kommunen. Bis zum Jahr 2012 soll in einem Übergangszeitraum die bisherige Buchführung in den Kommunalverwaltungen Schritt für Schritt  von der Kameralistik auf die Doppik umgestellt werden. Ab dem Jahr 2013 ist sie verpflichtend in Sachsen vorgesehen.

Sachsen überarbeitet Überleitungsvorschriften zu Doppik

Der Freistaat Sachsen hat die folgenden Überleitungsvorschriften zur Einführung der Doppik überarbeitet. Wir haben die neuen Vorschriften für Sie jeweils verlinkt:

Die Überleitungsvorschriften von der Kameralistik zur Doppik wurden in Freistaat Sachsen überarbeitet und sind mit Stand 10. Dezember 2008 fortgeschrieben worden.

Die Verordnung des Sächschsischen Staatsministeriums des Innern zur Änderung der Sächsischen Kommunalhaushaltsverordnung-Doppik vom 12. November 2008 wurde am 29. November 2008 im Sächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 16/2008 vom 29. November 2008 verkündet und ist am 30. November 2008 in Kraft getreten.

Die Arbeitshilfe für die Bewertung „Wertgrenzen in der SächsKomHVO-Doppik“ wurde ebenfalls überarbeitet.

Der Entwurf der Bewertungsrichtlinie zur Erstellung der Eröffnungsbilanz wurde überarbeitet und ist mit Stand 29. November 2008 fortgeschrieben worden.

Die Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Zuordnungsvorschriften zum Produktrahmen und Kontenrahmen sowie Muster für das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen der Kommunen im Freistaat Sachsen (VwV Haushaltssystematik Kommunen – VwV KomHSys) vom 4. September 2008 ist am 24. Oktober 2008 im Sonderdruck Nr. 9/2008 des Sächsischen Amtsblattes erschienen und damit am 25. Oktober 2008 in Kraft getreten.

Wir werden Sie über den Fortgang der Einführung der Doppik im Freistaat Sachsen hier weiter informieren.

Profitieren Sie von unserem Wissen beim Thema Doppik!

Wir unterstützen Sie aktiv bei der Bewertung Ihrer kommunalen Liegenschaften. Sei es durch die Schulung Ihrer Mitarbeiter (auch Inhouse) oder durch Übernahme von Aufträgen zur Bewertung von Objekten, deren Bewertung Sie nicht leisten können oder wollen.

Wir würden Ihnen gern unsere Kompetenz und mehr als 15-jährige Erfahrung in der Bewertung zur Verfügung stellen. Denn auch für schwierige Bewertungsfälle besitzen wir das entsprechende Know-How.

Sprechen Sie uns an! Wir unterbreiten Ihnen ein attraktives Angebot.

Fragen zum Thema Grundstücksbewertung und Doppik?

Sie haben Fragen zur Wertermittlung Ihrer kommunalen Liegenschaften in Sachsen oder zur Einführung der Doppik?
Greifen Sie einfach zum Telefon! Sie erreichen uns unter +49 (0) 3592 – 31 908.

Wie unsere Kunden uns bewerten:
[Total: 0 Average: 0]

Keine Kommentare möglich.